RMVsmiles

Das erste Bonusprogramm eines deutschen Verkehrsverbunds

Wie lässt sich ein erfolgreiches Treueprogramm mit Kundenkarte und Wertscheckbuch zu 100% digitalisieren und dabei noch attraktiver machen? Diese Frage stellte sich der Rhein-Main-Verkehrsverbund im Jahr 2011. Als Berater für Online Relations war ich für Idee und Konzept verantwortlich und zermarterte mir gemeinsam mit den Kollegen von PSM&W new media den Kopf.

Die Lösung: Ein Bonusprogramm, das intuitiv zu verstehen ist und allen Beteiligten nützt. Die Idee von RMVsmiles war geboren. Mit jedem Fahrscheinkauf über die RMV-App lassen sich Smiles erwerben, die wiederum in attraktive Gutscheine von Partnern wie IKEA, Karstadt und lokale Ladengeschäfte investiert werden können.

Der Clou: Die RMV-Kunden erhalten einen echten Mehrwert, dem Verkehrsverbund entstehen durch das Gutscheinangebot keine Kosten und die Händler haben Zugriff auf eine äußerst attraktive Zielgruppe.

Wie RMVsmiles im Detail funktioniert, zeigt dieses Video, in dem ich mit einem Cameo-Auftritt glänze. 😉

 

Bildnachweis Header: Black7 / photocase.de

Kunde

Rhein-Main-Verkehrsverbund

Auftragnehmer

PSM&W, ich in meiner Funktion als Berater für Online Relations

Aufgabe

Überführung der RMV Erlebniscard und des dazugehörenden Wertscheckbuchs in eine rein digitale Lösung

Jahr

2011


RMVsmiles Bonusprogramm | RMV fahren und punkten

DAS PRALLE LEBEN

Frankfurt am Main ist Äppelwoi und internationale Hochfinanz. Die kleinen und großen Geschichten in diesem Spannungsbogen portraitiert mein Projekt FRANKFRUIT x Stadtblog am Main mit neuen Erzählformen und eigenwilligen Perspektiven

GÖTTERDÄMMERUNG

Wie lassen sich Menschen für nüchterne Konzernthemen begeistern? Über die richtige Perspektive. Im Rahmen meiner Arbeit für Burson-Masteller erfand ich Die Welt der DB – ausgezeichnet mit dem European Excellence Award 2012

SCIENCE FICTION

Für die Kunden und Partner von univativ entwarf ich ein Weihnachtspräsent mit langer Halbwertszeit: Einen Kurzgeschichtenband zur Arbeitswelt der Zukunft

ZOMBIE APOCALYPSE

Für das univativ Journal durfte ich ein Video der etwas anderen Art produzieren: Ein Halloween-Special auf der Burg Frankenstein

LUST AUF EIN GUTES GESPRÄCH?

TERMIN VEREINBAREN